Diät-Trends 2021

Aktueller Trend-Diät 2021

Nur 3 Minuten geschätzte Lesezeit

Nachdem die ketogene Low Carb Diät und das Intervallfasten längere Zeit die Trend-Diäten anführten, hat ihnen schon im Corona-Jahr eine mutmaßliche Wunderdiät den Rang abgelaufen und auch für 2021 die Poolposition besetzt. Ausgelöst wurde der Hype durch die Nachricht, dass die Sängerin Adele mit der so genannten Sirtfood Diät innerhalb von 2 Jahren 45 kg abgenommen habe – und das trotz gelegentlichem Rotwein und Bitterschokolade. Diese allemal beachtliche Leistung kombiniert mit dem hohen Bekanntheitsgrad der britischen Sängerin war der Auslöser für den Diät Trend, der sich in 2021 unvermindert fortsetzten sollte. Bei Google dominieren Suchbegriffe im Zusammenhang mit der Sirtfood-Diät die obersten Plätze zum Stichwort Diät und stellen damit andere Abnehmkonzepte in den Trend-Schatten.

Was aber hat es mit der Wunderdiät tatsächlich auf sich? Welche Rolle spielen dabei die namensgebenden Sirtuine? Wie schnell bedeutet 45 kg in zwei Jahren abzunehmen tatsächlich? Begründet sich der Trend mit handfesten Diät-Vorteilen oder eher damit, die körperlichen Veränderungen der populären Sängerin in den Massenmedien immer wieder vor Augen geführt zu bekommen? Der Vorher-Nachher-Effekt: Eine solch unglaubliche äußere Verwandlung wünschen sich viele auch.

 

Diät-Trends – nicht nur in 2021 vom Zeitgeschmack und der Werbung getrieben

Unermüdlich werden neue Trend-Diäten erfunden. Jedes Mal sollen andere Konzepte das Abnehmen angeblich leichter, schneller, effektiver machen. Diäten versprechen ihren Vermarktern ein lukratives Geschäft. Der Markt der Abnehmwilligen ist groß.

Doch um ein Verkaufsschlager zu werden, muss eine Trend-Diät auffallen, sich gut einprägen und mit Alleinstellungsmerkmalen gegenüber anderen abgrenzen. Daher rühren die vielen unglaublichen Erfolgsgeschichten, die überraschenden Wunderstoffe, die wie von Zauberhand abnehmen lassen, provokante Abnehmthesen und Neugier erweckende Namen. Diät-Erfinder möchten auf diese Weise die angebliche Einmaligkeit ihrer Neuschöpfung herausstellen. Solch eine Positionierung fällt umso leichter, je unterschiedlicher Produkte tatsächlich sind. Ähneln sie sich aber, ist Fantasie gefragt, sie dennoch verschiedenartig erscheinen zu lassen. Genau diese Situation haben wir bei Trend-Diäten – auch in 2021.
 

 

Was bieten der Diät-Trend 2021 Neues?

Die Sirtfood-Trend-Diät greift tief in die Trickkiste werbewirksamer Effekte.

Zum einen ist da natürlich der sichtbare überwältigende Wirkungsbeweis. So beeindruckend, dass darüber nur allzu leicht übersehen und daher nicht gewürdigt wird, wie lange es dafür gebraucht hat.

Dann das Überraschende: Rotwein und Schokolade sind erlaubt! Gerade etwas, was man sich bei anderen Diäten versagen muss. Beide Hingucker zielen besonders auf Frauen, gelten diese doch inzwischen als die größeren Rotweinliebhaber und als glühende Verehrer von Schokolade sowieso. Ein Zufall? Immerhin gelten Diätthemen bei ihnen als besonders trendy.

Haben Sie schon einmal Schokolade mit 85 % Kakaoanteil probiert? Diese Erfahrung sollten Sie sich gönnen. Ich glaube, es würde Sie überraschen, wie bitter Schokolade schmecken kann. Nichts von der Lieblichkeit und dem zarten Schmelz, den man an ihr so liebt. Auch wenn solche Bitterschokolade bei der Trend-Diät erlaubt ist, verkneife ich sie mir lieber, anstatt meine Geschmacksnerven damit zu malträtieren.

Und was ist mit dem Rotwein? Natürlich kann man während einer Diät essen und trinken was man will – solange man die reduzierte tägliche Kalorienmenge nicht überschreitet. Das gilt auch für Rotwein. Ein kleines Glas trockener Rotwein (100 ml) hat ca. 80 kcal. Ein einziger Schoppen (ein Viertelliter = 250 ml) bringt es damit schon auf ganze 200 kcal. Wer sich also mal sein „Viertelsche“ gönnen möchte, muss dafür an anderer Stelle ganze 200 kcal zusätzlich einsparen. Das entspricht etwa einem Drittel einer Hauptmahlzeit. Ohne Verzicht geht es also auch bei der Trend-Diät 2020 / 2021 nicht. Inwieweit es sich mit der Standes-Ethik von Medizinern (den beiden Diäterfindern) vereinbaren lässt, regelmäßigem Alkoholkonsum Vorschub zu leisten, steht noch auf einem ganz anderen Blatt.

Und dann gibt es auch noch Wunderstoffe, hier die „Sirtuine“, die wie die Heinzelmännchen die Fettpolster ohne eigenes Zutun einfach im Nichts verschwinden lassen sollen – angeblich. Doch wenn es so wäre, wie erklärt sich dann, was unter dem Strich bleibt?

Was bleibt unter dem Strich? Eine Diät, die im Mittel pro Woche nur wenige hundert Gramm Gewicht abschmelzen lässt – und das trotz Wunderstoffen und massiver Sportbegleitung. Auch wenige hundert Gramm summieren sich über Jahre zu stattlichen Kilogramm auf – aber eben über Jahre. Das sollte man dabei nicht übersehen. Wirklich eine trendwürdige Sensations-Diät?

 

Gibt es geeignete Alternativen zur Trend-Diät 2021?

Ja, die gibt es. Menschen sind jedoch nicht gleich. So unterschiedlich sie sind, so verschieden ist auch, was besser zu ihnen passt und was weniger. Was bei einem prima funktioniert, kann sich für andere als weniger geeignet herausstellen. Ein Diät-Trend für alle wird dem Faktor Individualität nicht gerecht.

 

Mein Tipp für 2021: Persönlichen Neigungen statt vorgegebenen Diät Trends folgen

Das scheint leichter gesagt als getan zu sein. Wie soll man bei der Vielzahl der Diätkonzepte erkennen, welches am besten zu den eigenen Bedürfnissen und Lebensumständen passt?

 


Werbebereich / Anzeigen

Mehr erfahren

Sie möchten abnehmen, wissen aber noch nicht genau, wie?  Eventuell schon versuchte Diäten haben ihre Versprechen nicht gehalten? Sie möchten endlich mehr darüber erfahren, welche Diät und welches Abnehmkonzept wirklich zu Ihnen passt und wie Sie einen Jojo-Effekt wirksam vermeiden können? Sie wünschen sich Durchblick und Klartext, was womit geht und was nicht? Dann empfehle ich Ihnen den aufklärenden Diätratgeber "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt". 

Der Diätratgeber von Dr. Paul Klar führt Sie mit leicht verständlichen Worten in die Welt des Abnehmens und der Diäten ein. Er beleuchtet die grundlegenden Wege erfolgreichen Abnehmens und welche Diät welchem dieser Prinzipien folgt. Er gibt Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, die den Diäterfolg wirksam unterstützen und zeigt auf, wie man einen Jojo-Effekt nach Abschluss einer Diät effektiv vermeiden kann. Machen Sie sich mit "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt" unabhängig von leeren Diätversprechen und erwerben Sie erfolgsentscheidendes Gewusst-wie, jederzeit selbstbestimmt auf Ihre eigene beste Weise wirksam abnehmen zu können.

Sie können "Navigator für meine beste Diät" von Dr. Paul Klar über die nachfolgenden Infoboxen bei Amazon.de einsehen und dort auch als gebundene Ausgabe (Hardcover), als Taschenbuch (Paperback) oder als E-Book bestellen.

Der Diätratgeber ist zudem im Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in deren Onlineshops erhältlich (Hardcover ISBN: 9783751995542, Paperback ISBN: 9783751996884, E-Book ISBN: 9783751996907). Direkt zu den Buchdaten für den allgemeinen Buchhandel.

Als E-Book, Taschenbuch, Hardcover. JETZT PROBELESEN:
Thematische Teilausgabe im E-Book-Format. JETZT PROBELESEN:

Sie gehen lieber in ein klassisches Buchgeschäft? Dann können Sie sich hier zur Vorlage im Buchhandel eine PDF-Datei mit den Daten des Buches zum Ausdrucken herunterladen:

Download Buchdaten Navigator für meine beste Diät, Dr. Paul Klar
Download PDF

oder per QR-Code auf Ihr Smartphone übertragen:

Buchdaten Navigator für meine beste Diät von Dr. Paul Klar

 

 

 

 

 

ImpressumAGB und Haftungsausschluss (Disclaimer) – Datenschutzerklärung