Jojo-Effekt vermeiden | abnehmen ohne Jojo > vorbeugen!

Nur 2 Minuten geschätzte Lesezeit

Unter Jojo-Efekt wird ein schnelles wieder Zunehmen nach Abschluss einer Diät verstanden. Das passiert zwar nicht zwangsläufig, aber doch immerhin in einigen Fällen. Da es beim Jojo-Effekt um ein erneutes Zunehmen geht, muss man also zuvor abnehmen. Also: ohne Abnehmen kein Jojo-Effekt. Hätte man ohne vorangegangene Diät genauso viel zugenommen, würde es nicht Jojo-Effekt heißen, sondern „weiter zunehmen“. Einen Jojo-Effekt vermeiden oder ihm vorbeugen kann man nur, wenn man sich nach einer Diät anders ernährt, als vor ihr, ohne Diät, zu den Zeiten, in denen man das Gewicht zugenommen hatte, was dann durch die Diät abzunehmen war. Abnehmen ohne Jojo-Effekt, ihn vermeiden, ihm vorbeugen, setzt also voraus, seine Ernährung an den Bedarf des Körpers nach der Diät anzupassen.

Tut man das nicht, läuft man Gefahr, seine Nachdiäternährung nicht an dem tatsächlichen Bedarf auszurichten, sondern an seinen Nachdiätbedürfnissen. Dann droht nach dem Abnehmen ein Jojo-Effekt. Aber was heißt das? Bedürfnisse stehen nicht für das, was der Körper braucht, sondern dafür, was man ihm zuführen möchte. Ohne Bedürfnisse, die den eigentlichen Bedarf übersteigen, kein Jojo-Effekt. Nach dem Abnehmen fallen oftmals alle Schranken. Endlich muss man sich nicht mehr einschränken! Endlich darf man wieder essen, was man will und wie viel man davon will! Aber genau darin liegt die Ursache für einen möglichen Jojo-Effekt. Ohne das Fallen aller Essensschranken nach dem Abnehmen ließe sich ein Jojo-Effekt vermeiden. Durch bewusstes, bedarfsgerechtes Nachdiätessen könnte man ihm vorbeugen. Das wäre dann abnehmen ohne Jojo-Effekt.

Es ist ganz ähnlich wie bei der Corona-Pandemie. Hat der „Lock down“ (hier: das Abnehmen) noch ganz gut geklappt, gibt es Probleme bei dosierten Lockerungen (hier: nach dem Abnehmen). Während es einigen ganz gut gelingt, einen angemessenen Rest Eingeschränktheit weiterzuführen (hier: abnehmen ohne Jojo-Effekt, ihn vermeiden), geben sich andere ihren Nachholbedürfnissen an sozialer Nähe, gemeinsamem feiern, Menschen treffen und Veranstaltungen hin. Dann erst recht und meist mehr als vor der Krise (hier: … als vor der Diät). Durch dieselbe Gemengelage entsteht nach einer Diät, nach dem Abnehmen, ein Jojo-Effekt. Natürlich geschieht das nicht vorsätzlich, sondern aus einer menschlichen Gefühlslage heraus. Bleiben Menschen nach einer Diät sich selbst überlassen, d. h. alleine gelassen, ohne Anleitung, wie sich ein Jojo-Effekt nach dem Abnehmen vermeiden, ihm vorbeugen lässt, wird die Frage Jojo-Effekt ja oder nein letztlich dem individuellen Zufall überlassen. Wirksam vermeiden oder vorbeugen geht anders.

Man kann von niemandem erwarten, den tatsächlichen Kalorienbedarf seines Körpers nach einer Diät zum Vermeiden des erneuten Zunehmens treffsicher einschätzen zu können. Dieses Wissen vermittelt auch keine ausgewogene, langfristig angelegte Diät.

Wie lässt sich ein eventueller Jojo-Effekt vermeiden? Wie kann man ihm vorbeugen?

Einem Jojo-Effekt vorbeugen, ihn gezielt vermeiden zu können, erfordert deshalb vielfach ein klares, einfach umzusetzendes Nachdiäternährungskonzept, das sich am individuellen nachdiätischen Kalorienbedarf des Körpers ausrichtet. Ergänzend hilft ein grundlegendes Verständnis über die Nährstoffe in der Nahrung und ihre Eigenschaften für die Ernährung. Mit beidem zusammen kann man nach dem Abnehmen ohne Jojo-Effekt bleiben, weil man damit in der Lage ist, ihn zu vermeiden, ihm wirksam vorzubeugen.

 


Werbebereich / Anzeigen

Mehr erfahren

Sie möchten abnehmen, wissen aber noch nicht genau, wie?  Eventuell schon versuchte Diäten haben ihre Versprechen nicht gehalten? Sie möchten endlich mehr darüber erfahren, welche Diät und welches Abnehmkonzept wirklich zu Ihnen passt und wie Sie einen Jojo-Effekt wirksam vermeiden können? Sie wünschen sich Durchblick und Klartext, was womit geht und was nicht? Dann empfehle ich Ihnen den aufklärenden Diätratgeber "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt". 

Der Diätratgeber von Dr. Paul Klar führt Sie mit leicht verständlichen Worten in die Welt des Abnehmens und der Diäten ein. Er beleuchtet die grundlegenden Wege erfolgreichen Abnehmens und welche Diät welchem dieser Prinzipien folgt. Er gibt Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, die den Diäterfolg wirksam unterstützen und zeigt auf, wie man einen Jojo-Effekt nach Abschluss einer Diät effektiv vermeiden kann. Machen Sie sich mit "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt" unabhängig von leeren Diätversprechen und erwerben Sie erfolgsentscheidendes Gewusst-wie, jederzeit selbstbestimmt auf Ihre eigene beste Weise wirksam abnehmen zu können.

Sie können "Navigator für meine beste Diät" von Dr. Paul Klar über die nachfolgenden Infoboxen bei Amazon.de einsehen und dort auch als gebundene Ausgabe (Hardcover), als Taschenbuch (Paperback) oder als E-Book bestellen.

Der Diätratgeber ist zudem im Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in deren Onlineshops erhältlich (Hardcover ISBN: 9783751995542, Paperback ISBN: 9783751996884, E-Book ISBN: 9783751996907). Direkt zu den Buchdaten für den allgemeinen Buchhandel.

Als E-Book, Taschenbuch, Hardcover. JETZT PROBELESEN:
Thematische Teilausgabe im E-Book-Format. JETZT PROBELESEN:

Sie gehen lieber in ein klassisches Buchgeschäft? Dann können Sie sich hier zur Vorlage im Buchhandel eine PDF-Datei mit den Daten des Buches zum Ausdrucken herunterladen:

Download Buchdaten Navigator für meine beste Diät, Dr. Paul Klar
Download PDF

oder per QR-Code auf Ihr Smartphone übertragen:

Buchdaten Navigator für meine beste Diät von Dr. Paul Klar

 

 

 

 

 

ImpressumAGB und Haftungsausschluss (Disclaimer) – Datenschutzerklärung